AlteFilzfabrik

Spektakuläres Jugendprojekt

„Alte Filzfabrik“ soll günstige Bandräume und einen Treffpunkt bieten

Immer wieder wurde in der Vergangenheit die Stadt Hof von jungen Bands gefragt, ob im Stadtgebiet nicht günstige Räume zur Verfügung stünden, die gegen kleines Geld zum Musikmachen genutzt werden könnten. Die Kommune konnte dabei nur sehr selten etwas vermitteln. Insbesondere der Lärmschutz war meist ein begrenzender Faktor, wenn es darum ging neue Bandräume zu erschließen. Oft endete die Anfrage deshalb in einer Enttäuschung der Jugendlichen. (mehr …)

V.l.n.r.: stv. MUZ-Geschäftsführer Sebastian Wild, Manuel Hoffmann, Patrick Leitl, Alexander Röhlig und Günter Bader, Proberaumverwalter der MUZ.

„Von den Profis lernen“

Hofer Delegation des Kulturzentrums Alte Filzfabrik besucht die Musikzentrale in Nürnberg

Nürnberg – Was in Hof mit dem geplanten Kulturzentrum an der Filzfabrik noch Zukunftsmusik ist, ist in Nürnberg schon seit drei Jahrzehnten Realität. Aus diesem Grund trafen sich letzten Mittwoch die Initiatoren aus Hof mit den Machern der MUZ – Musikzentrale in Nürnberg. Der gemeinnützige Verein betreibt einen Club im Nürnberger Gostenhof und Newcomerförderung, veranstaltet Konzerte und Workshops und verwaltet unter anderem über 90 Bandproberäume im Großraum Nürnberg. (mehr …)