DER VEREIN

Die Projektträger

Träger des Projektes wird ein neu zu gründender gemeinnütziger Verein werden – Das „Kulturzentrum Hof – Alte Filzfabrik e.V.“. Die offizielle Gründung wird am 18. November um 18.00 Uhr im Hofer Rathaus stattfinden.

Der Name des Vereins soll dabei Programm sein – denn – wenn schon einmal die Chance besteht, warum nicht gleich richtig dicke Bretter bohren und langfristig ein Jugend- und Kulturzentrum auf die Beine stellen. Mit Bandproberäumen, Seminar- und Veranstaltungsräumlichkeiten. Eine Anlaufstelle für die regionale Jugend- und Subkultur.

Hinter dem Kulturzentrum stehen zunächst das Evangelische Jugendprojekt „Das Loch“ und der gemeinnützige Konzertveranstalter IN.DIE.musik e.V. aus Hof. Unterstützt wird der Trägerverein in spe zudem von der Stadt Hof, namentlich von Oberbürgermeister Dr. Harald Fichtner, dem Eigentümer der Filzfabrik, Herrn Fleischmann, und von befreundeten Vereinen.

Das Kulturzentrum versteht sich weder als städtische Abteilung noch als Tochterverein von „Das Loch“ und „IN.DIE.musik“. Vielmehr setzt er auf Synergieeffekte der einzelnen Akteure und eine Institutionalisierung und Förderung von Jugendkultur durch Netzwerkbildung. Wir wollen das Kultur- und Freizeitangebot der Region durch Zusammenarbeit bereichern.

In einer von zunehmender Mobilität und von Konzentrationsprozessen gekennzeichneten Welt nimmt gerade in ländlichen Räumen die Bedeutung sogenannter „weicher Standortfaktoren“ sukzessive zu. Um gegenüber den Ballungszentren konkurrenz- und zukunftsfähig zu bleiben, braucht der ländliche Raum, gerade mit Hinblick auf die „Generation Y“, ein anspruchsvolles Freizeit- und Kulturangebot.

Wir finden, das „Kulturzentrum Hof – Alte Filzfabrik“ hat das Zeug dazu, dies zu leisten. In diesem Sinne: SUPPORT YOUR LOCAL SCENE!!!